Schnee-Chaos: So erleben es unsere User

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Zum Teil chaotische Straßenverhältnisse herrschen derzeit in Bayern.

Landkreis - Es schneit immer noch. Tief "Jennifer" hält uns auch am Abend und in der Nacht im Atem. Doch nicht für alle war das Chaos schlimm. Sehen Sie mal, wie unsere User den Tag erlebt haben. 

So haben unsere User den Schneetag erlebt:

Wetter-Chaos: User schicken Fotos

Heute Nacht herrschte SCHNEEFALL - teils mit VERWEHUNGEN durch STURM-, im Bergland orkanartige BÖEN. Verbreitet gibt es Glätte durch den Schnee.

Der Südwestwind frischt in Böen stark bis stürmisch auf. Dabei gibt es mit dem Schneefall auch Verwehungen.

Chaos bei der Bahn

Der Bahnverkehr in Bayern ist heute morgen winterungsbedingt stark beeinträchtigt. Es kommt nahezu auf allen Strecken im Freistaat zu Verspätungen und Zugausfällen. Betroffen sind Regional- und Fernverkehrszüge gleichermaßen. Vor allem in Unterfranken, im Allgäu und in Oberbayern verursachen Schneeverwehungen Störungen an Weichen.

Die DB bittet alle Reisenden Verkehrshinweise in den Medien zu beachten oder sich im Internet zu informieren unter www.reiseauskunft.bahn.de

Extra: Pressemitteilung der Bahn zum Schneechaos

So wird der Tag:

Lesen Sie hierzu auch:

Sicher durch das Schneechaos

Schneechaos: Nichts geht mehr auf Straßen und Schienen

Jetzt droht ein Schneechaos!

Nach der Rekordkälte kommt der Schnee

Kälteste Nacht des Winters in Teilen Bayerns

Klirrender Frost stoppt Schifffahrt auf Main-Donau-Kanal

Weitere neun Kältetote in Polen

Eis und Schnee: Viele Autos landen im Graben

Wetterstation Wendelstein: Erste Winter-Bilanz (mit Video!)

Die Wintersünden der Autofahrer

Mobil im Winter: So bleibt Ihr Auto fit

Bayern versinkt im Schnee

Verkehrschaos nach schneefall in Bayern

Autofahrer kämpfen mit Jennifer

Tagsüber schneit es am frühen Vormittag verbreitet, dabei an den Alpen und am Bayerischen Wald auch etwas stärker. Am späteren Vormittag wechseln sich dann in Nordbayern, nachmittags auch in Südbayern Schneeschauer mit kurzem Sonnenschein ab. Die Temperatur erreicht -4 Grad im Bergland und bis +2 Grad am Untermain. Der Wind weht mäßig bis frisch, in Böen stark bis stürmisch aus West bis Südwest. Achtung! Teils starke Schneeverwehungen!In der Nacht zum Freitag schneit es zeitweise, an den Alpen und am östlichen Bergland etwas stärker. Die Temperatur sinkt auf -2 bis -8 Grad. Glätte durch Schnee und Eis.

User-Aktion: Schneefotos gesucht!

Wie schaut es aus im Landkreis? Wo liegt der Schnee am höchsten? Wer schippt am meisten? Wo steht der schönste Schneemann und wer hat ihn gebaut? SCHICKEN SIE UNS JETZT IHRE  SCHNEEFOTOS!

Bilder bitte an: redaktion@ovb24.de

Das Wetter von morgen:

Am Freitag ist es stark bewölkt, teils lockert es kurz auf. Es schneit zeitweise, nachmittags vor allem in Nordbayern öfter und etwas stärker. Die Höchstwerte liegen zwischen -4 und +2 Grad. Der Südwestwind weht mäßig, in Böen teils stark. Örtlich Verwehungen!

Eis und Schnee: Diese Bußgelder drohen Autofahrern:

Eis und Schnee: Dieses Bußgeld droht Autofahrern

In der Nacht zum Samstag schneit es weiter, an den Alpen staubedingt wieder etwas stärker. Es kühlt sich auf -3 bis -9 Grad ab. Verbreitet tritt Glätte auf.

Mobil im Winter: Auto waschen oder nicht?

So bleibt Ihr Auto im Winter fit

Quelle: Deutscher Wetterdienst

Wetterbericht Rosenheim

Wetterbericht Mühldorf

Wetterbericht Prien

Wetterbericht Bad Reichenhall

Auf den Straßen kommt es zu teils starken Behinderungen. Hier die Verkehrsmeldungen der Region.

Verkehrsmeldungen Rosenheim

Verkehrsmeldungen Mühldorf/Altötting

Verkehrsmeldungen Traunstein

Verkehrsmeldungen Berchtesgadener Land

Auch bei der Deutschen Bahn sowie an den Flughäfen kann es zu starken Verspätungen, bzw. Ausfällen kommen:

Deutsche Bahn

Flughafen München

Flughafen Salzburg

Flughafen Frankfurt

Das Schneechaos in Deutschland:

Das Schneechoas in Deutschland in Bildern

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser