Auf der B12 bei Maitenbeth

Beifahrer überlebt diesen Horror-Crash - Fahrer tot! 

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Maitenbeth - Ein schrecklicher Unfall hat sich in der Nacht auf Freitag auf der B12 bei Maitenbeth ereignet. Ein BMW kam auf die Gegenfahrbahn und kracht dort frontal in einen Lkw. Der BMW-Fahrer überlebte den Unfall nicht.

UPDATE 8.30 Uhr: Pressemitteilung der Polizei

Am Donnerstag, 07.01.2016, kam es gegen 23:45 Uhr auf der Bundesstraße 12, Höhe der Ortschaft Straßmaier, zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Lkw und einem Pkw. Den ersten Erkenntnissen nach befuhr ein 23-jähriger Mann aus Waldkraiburg mit seinem Pkw die B12 in Richtung Passau. Neben ihm saß ein junger Mann, welcher ebenfalls aus Waldkraiburg stammt.

Fahrer und Beifahrer im Auto eingeklemmt

Im Verlauf einer sich in der Ortschaft Straßmaier befindlichen Rechtskurve geriet der junge Mann mit seinem Pkw nach links auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit einem entgegenkommenden Lkw zusammen. Durch den Aufprall wurden beide Insassen des Pkw in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Beide mussten durch die Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden. Für den Fahrer kam jede Hilfe zu spät. Er verstarb aufgrund der erlittenen Verletzungen noch an der Unfallstelle.

Schwerer Unfall auf der B12 bei Maitenbeth

Sein Beifahrer wurde mit mittelschweren Verletzungen in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert. Der Fahrer des entgegenkommenden Lkw, ein 24-jähriger Mann aus Österreich, erlitt leichte Verletzungen und wurde ebenfalls durch das BRK in ein naheliegendes Krankenhaus verbracht. Seine Beifahrerin blieb unverletzt. Die B12 musste aufgrund der Bergungsmaßnahmen und zum Zwecke der Unfallaufnahme für mehrere Stunden gesperrt werden. Auf Nachfrage von innsalzach24.de teilte die Polizei mit, dass im Bereich der Unfallstelle in Straßmeier die Höchstgeschwindigkeit auf 50 km/h beschränkt ist.

B12 nach Unfall rund sechs Stunden gesperrt

Zur Klärung des genauen Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Weiterhin wurden die beteiligten Fahrzeuge sichergestellt. Neben den Kräften des BRK waren die Feuerwehren Haag, Maitenbeth und Mittbach an der Unfallstelle eingesetzt. Weiterhin war die Straßenmeisterei Ampfing vor Ort.

UPDATE 6.40 Uhr

Wie die Waldkraiburger Polizei auf Nachfrage von innsalzach24.de mitteilt, ist der BMW-Fahrer bei dem schweren Unfall auf Höhe Straßmeier bei Maitenbeth ums Leben gekommen.

Er kam aus bisher unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit einem Lkw. Der BMW-Fahrer aus dem Landkreis Mühldorf war vermutlich sofort tot. Der Lkw-Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt und steht unter Schock.

Erstmeldung 6.29 Uhr

In der Nacht auf Freitag hat sich ein schrecklicher Unfall auf der B12 ereignet. Bei Maitenbeth stießen ein Lkw und ein BMW frontal zusammen. Der BMW-Fahrer wurde bei dem Unfall eingeklemmt und schwerst verletzt. Über den Gesundheitszustand des Lkw-Fahrer liegen momentan noch keine Informationen vor. Auch über den Unfallhergang sind derzeit noch keine Einzelheiten bekannt.

Die B12 war in der Nacht rund sechs Stunden gesperrt. Seit kurz nach 5 Uhr früh ist die Unfallstelle geräumt und die Vollsperrung aufgehoben.

mh/gbf

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser