Polizei sucht Zeugen von tödlichem Unfall

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Freilassing - Bei einem tragischen Unfall auf der Grenzstraße starb am Mittwoch ein Motorradfahrer. Die Polizei sucht nun Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben. *Neue Infos*

UPDATE, Donnerstag, 10.55 Uhr

Die Polizei Freilassing bittet darum, dass sich unbeteiligte Zeugen, die den schweren Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag auf der Grenzstraße beobachten konnten, mit der sachbearbeitenden Dienststelle unter der Telefonnummer 08654/4618-0 in Verbindung setzen mögen.

Update, 21.25 Uhr: Pressemitteilung der Polizei

Am Mittwoch, 13.05.2015, gegen 17.10 Uhr fuhr ein 49-jähriger Mann aus Rosenheim mit seinem Mercedes auf der zweispurigen Grenzstraße/ B304 auf der rechten Fahrspur in Richtung Salzburg. 

Kurz nach dem Aufschleifer zur B20 wechselte er auf die linke Fahrspur und übersah dabei das Motorrad eines 24-jährigen Mannes aus Salzburg, der auf der linken Fahrspur den Pkw-Fahrer überholen wollte. Das Motorrad kollidierte mit dem linken Heck des Pkw und der Fahrer kam zu Sturz. Der junge Mann erlitt dabei schwerste Verletzungen. Er wurde durch einen zufällig an die Unfallstelle kommenden Notarzt sofort erstversorgt und später durch den Notarzt des Rettungshubschraubers reanimiert. Trotz der sofortigen schnellen Hilfe verstarb der 24-Jährige aber dann an der Unfallstelle. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt. Der Schaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf ca. 12.000 Euro. Die FFW Freilassing leistete Erste Hilfe und sicherte die Unfallstelle ab. 

Motorradunfall auf B304

Die Grenzstraße war in Richtung Freilassing ca. 3 ½ Stunden gesperrt und der Verkehr wurde auf die B 20 abgeleitet. Zur restlosen Aufklärung des Unfallhergangs wurde durch die Staatsanwaltschaft Traunstein ein Gutachter eingesetzt.

Update, 20.45 Uhr

Der 24-jährige Motorradfahrer aus Salzburg erlitt bei dem Unfall so schwere Verletzungen, dass er noch am Unfallort verstarb. Auch die Bemühungen von Rettungsdienst und Feuerwehr konnten den jungen Mann nicht retten. 

Da derzeit ein Gutachter vor Ort ist, um den genauen Unfallhergang zu analysieren, ist auf der B304 in Richtung B20/Freilassing noch immer für beide Richtungen nur abwechselnd eine Spur frei.

Erstmeldung

Auf der B304 Wasserburg Richtung Freilassing hat sich auf der Überleitung zur B20 am Mittwochabend ein schwerer Unfall ereignet. Laut Informationen von vor Ort wurde bei dem Unfall in der Münchenerstraße ein 24-jähriger Motorradfahrer aus Salzburg lebensgefährlich verletzt.

Service:

Aktuelle Verkehrsmeldungen

Laut ersten Informationen wollte ein Autofahrer in einem Mercedes mit Rosenheimer Kennzeichen zum Überholen ansetzen und zog auf die linke Spur. Dabei übersah er den auf der Überholspur herankommenden Motorradfahrer. Der Mercedes soll das Motorrad touchiert haben, der Motorradfahrer wurde zur Seite geschleudert. Der 24-jährige Salzburger wurde bei dem Unfall lebensgefährlich am Kopf verletzt.

Ein Gutachter ist derzeit vor Ort, um den genauen Unfallhergang zu analysieren. Die B20 ist derzeit in beiden Fahrtrichtungen nur abwechselnd für den Verkehr frei. Die Autos sollen sich momentan bis Salzburg zurückstauen.

mh/aktivnews/mw

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser