Schwerer Unfall auf A94 bei Ampfing am Montag

Lkw schert zum Überholen aus - BMW-Fahrer schwer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ampfing - Ein schwerer Unfall hat sich am Montagnachmittag auf der A94 ereignet. Ein Lkw wollte einen anderen Lkw überholen und wechselte auf die Überholspur. Dabei achtete er nicht auf den nachfolgenden Verkehr - es krachte heftig.

Am Montag, den 26.09.2016, um 14.45 Uhr, fuhr ein rumänischer Lkw-Fahrer mit seinem Sattelzug auf der A94 von Heldenstein in Richtung Passau. Er wollte bei Ampfing einen anderen Lkw überholen und wechselte dazu vom rechten auf den linken Fahrstreifen. Dabei achtete er nicht auf den nachfolgenden Verkehr auf der Überholspur.

Zu diesem Zeitpunkt war ein 23-jähriger Pkw-Fahrer aus München mit seinem BMW auf der Überholspur in Richtung Passau unterwegs. Der BMW-Fahrer konnte trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß mit dem Lkw nicht mehr verhindern, weil dieser so kurzfristig vor ihm den Fahrstreifen wechselte. Der BMW stieß gegen den am Heck vom Lkw befestigten Stapler. Der Pkw-Fahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus nach Mühldorf eingeliefert. Der BMW wurde stark beschädigt. Der entstandene Schaden beträgt ca. 15.000 Euro. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden am Lkw beträgt ca. 5.000 Euro.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Ampfing und Altmühldorf waren neben der Straßenmeisterei Neuötting auch zur Sicherung der Unfallstelle und Reinigung der Fahrbahn sowie Verkehrsregelung im Einsatz. Für die Dauer der Unfallaufnahme war ein Fahrstreifen der A94 in Richtung Passau gesperrt.

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser