Schwerer Unfall auf St2103 bei Teisendorf

Mit Skoda gegen Baum geprallt - Beifahrer schwer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Teisendorf - Am Donnerstagabend hat sich ein schwerer Unfall auf der St2103 ereignet. Eine 20-jährige Reichenhallerin verlor die Kontrolle über ihren Skoda, krachte mit ihm gegen einen Baum.

Am Donnerstag, 12.05.16, gegen 21.20 Uhr, ereignete sich auf der Staatsstraße 2103 zwischen Langhögl und Almeding ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem eine Person im Fahrzeug eingeklemmt wurde. Eine 20-jährige Frau aus Bad Reichenhall und ihr 18-jähriger Beifahrer aus Anger, waren gemeinsam in Richtung Teisendorf unterwegs. In einer Rechtskurve, Höhe Langhögl, geriet die Fahrerin aus noch unbekannter Ursache alleinbeteiligt mit ihrem Skoda Octavia auf die Gegenfahrbahn und stieß im Anschluss mit der Beifahrerseite gegen einen Baum.

Durch den Aufprall wurde der Beifahrer im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr Teisendorf mit schwerem Gerät befreit werden. Durch den Unfall wurde die 20-jährige Reichenhallerin mittelschwer und der junge Mann aus Anger schwer verletzt. Nach notärztlicher Erstversorgung durch das Rote Kreuz, wurden die beiden Verletzten ins Krankenhaus eingeliefert.

Schwerer Unfall auf der St2103 bei Teisendorf

Am Pkw der jungen Frau entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 5000 EUR.

Während der Unfallaufnahme musste die Staatstraße 2103 für 1 Stunde komplett gesperrt werden. Neben der Polizei und dem Roten Kreuz, war die Feuerwehr Teisendorf mit 28 Mann und 4 Fahrzeugen im Einsatz.

Die weiteren Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache übernahm die Polizeiinspektion Freilassing.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser