Jodel-Weltrekord geht an Truchtlachingerin

Geschafft! Und es waren sogar mehr als 15 Stunden...

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Seebruck - Sie hat's gepackt! Um 8.17 Uhr hatte dann auch Andrea Wittmann genug - aber der Jodel-Weltrekord ist gebrochen. Über 15 Stunden strapazierte sie ihre Stimmbänder.

Update Freitag 8.23 Uhr

Es waren "nur" 14 Stunden und 38 Minuten, die sie durchhalten musste, um den Jodel-Weltrekord zu brechen. Doch Andrea Wittmann aus Truchtlaching setzte noch einen drauf: Bei genau 15 Stunden und 11 Sekunden hörte sie am Freitagmorgen auf - das reichte leicht!

Im Interview mit Antenne Bayern konnte sie direkt nach dem Jodel-Marathon kaum noch sprechen. Auch im Live-Stream war ihr die Anstrengung in der letzten Stunde anzusehen.

chiemgau24.de gratuliert - und wünscht Andrea Wittmann ein geruhsames, stilles Wochenende!

Artikel vom Donnerstag

Sie ist Gesangslehrerin, Kirchenmusikerin und spielt auch schon mal mit Kuhglocken: Andrea Wittmann, 43 Jahre alt und Mutter von drei Kindern, will heute in Seebruck den Weltrekord im Jodeln brechen. Ab 17 Uhr legt sie beim Regatta-Verein direkt am Chiemsee los, im Rahmen der Stefan-Meixner-Show auf Antenne Bayern.

14 Stunden und 38 Minuten gilt es mindestens durchzuhalten - das ist die bisherige Bestmarke, aufgestellt vom Österreicher Roland Roßkogler. Andrea Wittmann will noch eins drauflegen und ganze 15 Stunden durchhalten. Wer sie dabei unterstützen will ist herzlich eingeladen in Seebruck vorbeizuschauen. Wir drücken die Daumen und hoffen auf geölte Stimmbänder!

xe

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser