Schwerer Unfall bei Seeon-Seebruck

Motorradfahrer wird gegen Bäume geschleudert

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Seeon-Seebruck - Ein schwerer Unfall hat sich am Vormittag bei Roitham ereignet. Ein Motorradfahrer kollidierte mit einem Traktor-Gespann und wurde gegen mehrere Bäume geschleudert.

Am Samstag, 10. Oktober, ereignete sich gegen 9.15 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer und ein Traktorgespann mit Güllefass beteiligt waren. Ein 53-jähriger Kraftradfahrer befuhr die Staatsstraße 2094 von Seebruck kommend in Richtung Roitham. Im kurvigen Waldstück kam er offenbar zu weit nach links und kollidierte dort mit dem Reifen eines Güllefasses, welches von einem entgegenkommenden Traktor gezogen wurde. 

Der Motorradfahrer kam anschließend nach rechts von der Fahrbahn ab, wo sein Kraftrad mit mehreren Bäumen kollidierte. Der Fahrer selbst wurde abgeworfen und blieb wenige Meter hinter seinem Motorrad liegen. Er zog sich bei dem Sturz schwere Verletzungen zu und wurde in das Klinikum Traunstein gebracht. An seinem Kraftrad entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. 

Ebenso wurde bei dem Zusammenstoß der Reifen des Güllefasses stark beschädigt, so dass er noch vor Ort gewechselt werden musste. Während der Unfallaufnahme sperrte die Feuerwehr Seebruck, welche mit 20 Mann im Einsatz war, die Unfallstelle ab und regelte den Verkehr.

Pressemeldung Polizei Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser