Zeugen und Geschädigte in Mühldorf gesucht

Pakistani (39) belästigt Volksfest-Besucherin sexuell!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Für Wirbel sorgte in der Nacht zum Samstag ein 39-Jähriger auf dem Mühldorfer Volksfest. In mindestens einem Fall belästigte und nötigte der Mann eine Frau sexuell in einem gut besuchten Festzelt. Ob es weitere Geschädigte gibt, versucht derzeit der Kriminaldauerdienst zu klären.

Gegen 02.20 Uhr wurden die Beamtinnen und Beamten der Mühldorfer Wiesenwache verständigt und über den Vorfall informiert. Der Sicherheitsdienst übergab der Polizei einen 39-jährigen pakistanischen Staatsangehörigen. Dieser steht nun in Verdacht, mindestens eine junge Frau in dem gut besuchten Festzelt über der Kleidung an intimen Stellen berührt und sie somit sexuell belästigt und genötigt zu haben.

Polizei stellt Alkoholeinfluss fest

Volksfestbesucher und Sicherheitsdienst hatten seinem Treiben schließlich ein Ende gesetzt und ihn der Polizei übergeben. Augenscheinlich stand der 39-Jährige, der in einer Gemeinschaftsunterkunft im Landkreis wohnt, bei seiner Festnahme deutlich unter Alkoholeinfluss.

Die weiteren Ermittlungen führt derzeit der Kriminaldauerdienst der Kripo Traunstein. Es besteht nach den Erkenntnissen der Beamten die Möglichkeit weiterer Geschädigter. Diese werden gebeten, sich mit der Kripo Traunstein unter 0861/98730 oder einer anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzten. Ebenso werden Zeugen gebeten sich zu melden.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser