Bei Siegsdorf gestoppt

Schwertransporter rast 69 km/h zu schnell über A8

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Siegsdorf - Da staunten die Beamten nicht schlecht: Ein Schwertransporter mit großem Baugerät war teilweise 69 km/h zu schnell unterwegs! Die ganze Geschichte:

Am Freitagvormittag kontrollierten Beamte der Verkehrspolizei Traunstein auf der A8 in Richtung Salzburg bei Siegsdorf einen Schwertransport, der großes Baugerät geladen hatte.

Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass auf Grund des Gewichtes des Transports durch die Genehmigungsbehörde bei verschiedenen Bauwerken eine niedrige Überfahrgeschwindigkeit angeordnet war. Dies beeindruckte den serbischen Kraftfahrer jedoch nicht und er überfuhr diese ohne jegliche Geschwindigkeitsreduzierung, wie anhand der Auswertung der Tachoaufzeichnen zu erkennen war.

Die höchste Geschwindigkeitsüberschreitung betrug 69 km/h. Ferner führte er eine vorgeschriebene Ausnahmegenehmigung nicht mit.

Gegen den Berufskraftfahrer wurde ein Verfahren eingeleitet. Für die zu erwartende Geldbuße musste er einen vierstelligen Eurobetrag als Kaution hinterlegen, ferner erwartet ihn ein dreimonatiges Fahrverbot.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser