Häftlinge der JVA Laufen nutzten Chance in Siegsdorf

Auf der Flucht! Gefangene bei Ausflug entwischt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Siegsdorf - Sie sahen ihre Chance gekommen und nutzten sie: Am Samstag unternahm die JVA Laufen einen Ausflug ins Mammutmuseum - zwei junge Häftlinge sind seitdem ausgebüxt. 

Die Polizei leitete bereits mehrere Fahndungen ein, doch bisher ohne Erfolg: Zwei Gefangene der Justizvollzugsanstalt in Laufen sind am Samstag gegen 10.30 Uhr entwischt. "Weil sie als Gruppe draußen waren nutzten die beiden die Situation und haben die Beine in die Hand genommen", so ein Sprecher der JVA auf Nachfrage von chiemgau24.de. Der Ausflug ging ins Mammutmuseum nach Siegsdorf.

Die beiden Häftlinge sind 17 und 18 Jahre alt und in Zivilkleidung unterwegs. "Es handelt sich aber um keine gefährlichen Gefangenen", so der Sprecher der Haftanstalt. Strafbar ist ein solcher "Entweichungsversuch" genau genommen nicht: "Aber es wird definitiv Konsequenzen haben", heißt es von der JVA Laufen. Wenn die beiden jungen Männer gefunden werden, drohen ihnen interne Disziplinarverfahren. Beispielsweise Haftlockerungen wird es dann nicht mehr geben.

xe

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © Fotomontage pa/aktivnews

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser