Nach dem Großbrand in Taching am See:

Fuhren Brandstifter mit einem Auto zur Halle?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Taching am See - Völlig abgebrannt und eingestürzt ist am 12. August eine Maschinenhalle. Jetzt kam heraus: Es war wohl Brandstiftung! Die Kripo sucht nun nach einem ganz bestimmten Auto:

Nach dem Brand einer landwirtschaftlichen Maschinenhalle am 12. August wurden zwischenzeitlich seitens der Kripo Traunstein umfangreiche Ermittlungen geführt. Die Ermittler gehen von einer Brandstiftung aus und suchen Zeugen. Gesucht wird insbesondere nach einem Mittelklasse-Pkw, der kurz vor Brandentstehung an der Halle gesichtet worden war.

Anwohner hatten den Brand der nahegelegenen Maschinenhalle am Mittwoch, 12. August, gegen 22.35 Uhr per Notruf gemeldet. Trotz groß angelegtem Feuerwehreinsatz war es nicht gelungen die Halle zu retten, sie wurde vollständig zerstört und stürzte ein. Personen waren nicht zu Schaden gekommen, der Sachschaden wird auf etwa 150.000 Euro geschätzt.

Bei den Ermittlungen der Kripo Traunstein ergaben sich nun Hinweise auf eine vorsätzliche Brandlegung an der Maschinenhalle. In der Nähe wohnende Zeugen konnten einen Hinweis geben, dem die Kriminalpolizei ebenfalls weiter nachgeht.

Polizei sucht Mittelklasse-Pkw

Demnach war kurz vor Brandentstehung, laut Zeugenangaben um 22.28 Uhr, ein Fahrzeug ohne Beleuchtung zu der Halle gefahren und hatte diese nur wenige Minuten später und somit unmittelbar vor Brandentstehung gegen 22.30 Uhr wieder verlassen.

Die Kriminalpolizei Traunstein erhofft sich nun weitere Hinweise zu diesem Fahrzeug. Dabei handelt es sich um einen Mittelklassewagen mit Stufen- oder Fließheck, Farbe unbekannt, in der Größe eines Audi A4 oder 3er BMW. Weitere Hinweise zu diesem Fahrzeug liegen derzeit nicht vor, möglicherweise könnten jedoch Passanten einen die Straße Richtung Mönchspoint hinauffahrenden und gleich darauf wieder herunterkommenden Wagen am genannten Mittwoch, gegen 22.30 Uhr, wahrgenommen haben.

Großbrand einer Maschinenhalle

Allgemeine Hinweise zu diesem Brand oder auch Erkenntnisse zu dem genannten Fahrzeug nimmt die Kriminalpolizeiinspektion Traunstein unter 0861/98730 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © FDL/Lamminger

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser