Sendung "Kontraste" auf ARD

Todesschüsse von Burghausen: Donnerstagabend im TV

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Am 25. Juli 2014 verlor André B. sein Leben in der Burghauser Herderstraße.

Burghausen - Drei Wochen nachdem sich die Staatsanwaltschaft gegen eine Anklage des Todesschützen entschied, wird der Fall in der ARD ausgestrahlt.

Am 15. Februar entschied sich die Staatsanwaltschaft Traunstein gegen eine Anklage des Zivilfahnders Michael K. Dieser erschoss am 25. Juli 2014 den Burghauser André B, weil sich der 33-Jährige seiner Festnahme entziehen wollte und die Flucht antrat.

Drei Wochen nach der Entscheidung, die von den einen begrüßt und den anderen verurteilt wird, strahlt die ARD den Fall aus. Der Beitrag ist am Donnerstag, den 3. März, um 21.45 Uhr in der Sendung "Kontraste" zu sehen. Titel des Themas ist: "Auf der Flucht erschossen: Juristen fordern Gesetzesverschärfung nach tödlichem Polizeieinsatz in Bayern"

Auf unserer Themenseite finden Sie alle Artikel zu der tödlichen Polizeiaktion.

Trailer zur heutigen Sendung:

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser