Auf der AÖ12 zwischen Altötting und Tüßling

55-Jähriger stirbt bei schwerem Autounfall

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Tüßling - Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Freitagabend gegen 22 Uhr auf der Kreisstraße AÖ12, der sogenannten Tüßlinger Allee gekommen. Für den Fahrzeuglenker, der sich alleine im Fahrzeug befand, kam jede Hilfe zu spät.

UPDATE, Samstag 7.25 Uhr: Polizeimeldung

Am Freitag, gegen 21.50 Uhr, ereignete sich auf der Kreisstraße AÖ12 zwischen Altötting und Tüßling ein Verkehrsunfall mit einer getöteten Person. In der Alleestraße vor der Ortschaft Tüßling kam ein 55-jähriger Mann mit seinem Auto auf gerader Fahrbahn nach rechts von der Straße ab und stieß gegen einen Baum.

Der Fahrer aus Tüßling war nicht angegurtet; der Anstoß war so heftig, dass er noch an der Unfallstelle den schweren Verletzungen erlag. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von rund 17.000 Euro. Auch der Baum wurde in Mitleidenschaft gezogen.

Bilder: Tödlicher Autounfall auf der AÖ12

Die Kreisstraße war für über zwei Stunden vollständig gesperrt. Zur Sperrung und technischen Hilfeleistung bei der Bergung des Fahrers waren die Freiwilligen Feuerwehren Tüßling und Mörmoosen mit insgesamt ca. 35 Mann eingesetzt. Weiterhin waren ein Notarztfahrzeug, ein Rettungswagen, der Einsatzleiter Rettungsdienst, zwei Streifenfahrzeuge der Polizeiinspektion Altötting und ein Streifenfahrzeug der Operativen Ergänzungsdienste Traunstein im Einsatz.

Die Staatsanwaltschaft Rosenheim ordnete zur Klärung des Unfallherganges die Vorbereitung eines unfallanalytischen und technischen Gutachtens an.

Erstmeldung:

Ein schwerer Unfall hat sich gegen 22 Uhr auf der AÖ zwischen Tüßling und Altötting. Laut ersten Informationen von vor Ort soll ein Fahrer mit seinem Auto frontal gegen einen Baum gekracht sein. Bei dem Unfall soll der Autofahrer in seinem Fahrzeug einklemmt und schwerst verletzt worden sein. 

Weitere Informationen und Bilder folgen Samstag Früh.

mh/timebreak21/Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser