Vermisstensuche in Siegsdorf

Reichenhaller Schüler läuft nach Streit in Wald - Großeinsatz!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Siegsdorf - Nach einem Streit während einer Klassenfahrt rannte ein Schüler (13) in ein Waldstück. Da er nicht mehr auffindbar war, leitete die Polizei eine umfangreiche Suchaktion ein!

Am Donnerstag gegen 18.30 Uhr wurde der Traunsteiner Polizei mitgeteilt, dass ein 13-jähriger Schüler, der mit seiner Schule aus Bad Reichenhall auf einer Klassenfahrt in Siegsdorf unterwegs war, abgängig ist. Der Schüler rannte nach einem Streit in ein Waldgebiet im Bereich Gerhartsreit und konnte zunächst nicht mehr aufgefunden werden.

Da der Schüler nur leicht bekleidet war, wurde umgehend seitens der Traunsteiner Polizei eine Suchaktion eingeleitet. Hierbei waren auch ein Polizeihubschrauber, Polizeihundeführer und mehrere Polizeistreifen der angrenzenden Dienststellen eingesetzt. Der Schüler wurde dann später glücklicherweise unverletzt im Bereich des Wolfsbergs gefunden und anschließend der Mutter übergeben.

Pressemeldung Polizei Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser