Peter Ramsauer beim Starkbierfest Trostberg

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Trostberg - Zum CSU-Starkbierfest am Samstagabend erschien, neben der lokalen Polit-Prominenz, auch Bundesverkehrsminister Dr. Peter Ramsauer.

In dem mit etwa 400 Besuchern gut besuchten Trostberger Starkbierfest im Purkeringer Stadl, waren alle Besucher auf ihre Kosten gekommen. Bei guter bayerischer Küche und süffigem Starkbier wurde die anwesende Prominenz und viele Trostberger vom Fastenprediger Franz Disterer alias Bruder Franziskus genüsslich „derbleckt“.

Die Organisatoren des CSU Ortsverbandes Trostberg und der Festwirt Franz Huber vom Landgasthof Purkering konnten eine lange Liste an Gästen begrüßen. Neben Vertretern vieler örtlicher Firmen und Vereine, kamen auch Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer, Landrat Hermann Steinmaßl, der Landtagsabgeordnete Steiner Klaus und der designierte Landratkandidat Siegfried Walch.

Hildegard Zimmermann aus Oberfeldkirchen führte durch den unterhaltsamen Abend. Am Schluss waren sich alle einig, dass bis zum nächsten Starkbierfest nicht wieder zwölf Jahre gewartet werden sollte.

Impressionen vom Starkbierfest:

CSU-Starkbierfest in Trostberg

CSU-Starkbierfest in Trostberg - Teil Zwei

kaf

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser