Unfall auf der B304

Fahrer aus Raum Rosenheim kommt hier lebend raus 

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Steinhöring - Ein 49-jähriger aus dem Landkreis Rosenheim befuhr heute Morgen gegen 2.45 Uhr mit seinem Mitsubishi die B304 in Richtung Ebersberg.

Kurz nach Steinhöring verlor er auf der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet auf die Gegenfahrspur. Ein entgegenkommender 47-jähriger Lkw-Fahrer konnte mit seinem Sattelzug nicht mehr ausweichen und es kam zur Kollision, wobei der Nissan die rechte vordere Seite der Sattelzugmaschine rammte. 

Anschließend wurde der Wagen nach links in das Feld geschleudert. Der eingeklemmte 49-Jährige wurde von der Feuerwehr aus dem total zerstörten Wrack geborgen und umgehend in die Kreisklinik Ebersberg eingeliefert.

Er erlitt schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen. 

Eine Blutentnahme wurde aufgrund Alkoholgeruch bei dem Mann durchgeführt. Der Lkw-Fahrer wurde mit einem Schock aber ansonsten unversehrt in die Klinik nach Wasserburg eingeliefert. 

B304: Mitsubishi rammt Lkw

Die B304 zwischen Steinhöring und Ebersberg war bis zu den Morgenstunden immer noch gesperrt. Der Sachschaden dürfte mehrere 10.000 Euro betragen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Ebersberg

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser