Auf Höhe Grabenstätt

BMW gerät auf nasser A8 ins Schleudern - Crash

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Grabenstätt/A8 - Ein Unfall hat sich in der Nacht auf Montag auf der A8 Richtung Salzburg ereignet. Ein BMW geriet auf nasser Fahrbahn ins Schleudern und krachte in die Leitplanke.

Am frühen Montagmorgen hat sich auf der A8 ein Unfall ereignet. 300 Meter vor der Grabenstätter Ausfahrt kam ein BMW ins Schleudern, touchierte die rechte Leitplanke, prallte ab und blieb quer auf der rechten Fahrbahn zum Stehen. 

Der BMW-Fahrer wurde leicht verletzt vom BRK versorgt, ansonsten kam niemand zu Schaden. Die linke Spur konnte auch während der Unfallaufnahme und den Bergungsarbeiten befahren werden. Nur für kurze Zeit musste die Autobahn zum Straßenreinigen durch die Feuerwehr Übersee komplett gesperrt werden. 

Unfall auf der A8 Höhe Grabenstätt

Die Autobahnpolizei nahm den Unfall auf. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

kaf

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser