Unfall auf B12 Höhe Birkach

Motorradfahrer muss ausweichen und stürzt - Hubschrauber im Einsatz

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Birkach/Ebersberg - Ein Unfall hat sich am Samstagnachmittag auf der B12 Höhe Birkach ereignet. Ein Motorradfahrer übersah offenbar, dass Autos vor ihm halten mussten, er wich aus und stürzte.

Am Samstagnachmittag hat sich ein Unfall auf der B12 Höhe Birkach (Abzweigung Albaching) ereignet. 

Der Fahrer eines Kleintransporters wollte von der Kreisstraße 6 auf die B12 einfahren. Dabei scherte er offenbar so weit aus, dass er die Markierung für die Einfädelspur überfuhr. Er geriet auf die B12. Wie die Polizei Poing auf Nachfrage von wasserburg24.de mitteilt, musste daher der Verkehr auf der B12 abbremsen. Dies bemerkte ein Motorradfahrer wohl zu spät. Er wollte noch abbremsen und ausweichen, stürzte dabei jedoch. Ein hinzugerufener Rettungshubschrauber kam nicht zum Einsatz. Der Motorradfahrer kam mit einer Schulterfraktur ins Krankenhaus.

Die B12 musste zur Landung des Rettungshubschraubers kurzzeitig komplett gesperrt werden. Der Transporterfahrer ist geflüchtet; laut Polizei könnte es allerdings sein, dass er von dem Unfall nichts bemerkt hat.

Unfall am Samstagnachmittag auf B12 Höhe Birkach

mh/gbf

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser