Unfall mit Pferdetransporter: Ein Pferd tot

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Unfall mit Pferdetransporter am Sonntagmorgen
  • schließen

Kumhausen - Ein totes Pferd, drei schwerverletzte Tiere. Ein Unfall am frühen Sonntagmorgen sorgte für Aufregung im Bereich Hachelstuhl. Wie konnte es dazu kommen?

Ein LkW samt Pferdeanhänger war mit neun geladenen Tieren von Potsdam nach Altfraunhofen unterwegs. Nach ersten Erkenntnissen hat der Fahrer einem Wildtier ausweichen müssen, das Gespann fing an zu schaukeln. Der LkW-Anhänger sowie der Aufbau stürzten um, landeten in einem Feld neben der Straße.

Sonntagfrüh nahe Kumhausen kam es zu einem Unfall mit einem Pferdetransporter. Ein Pferd kam dabei ums Leben.

Laut Polizeiangaben kam ein Pferd ums Leben, drei andere wurden schwer verletzt. Diejenigen Tiere, die unverletzt blieben, wurden kurzzeitig in umliegende Höfe gebracht. Es entstand Sachschaden von ungefähr 60.000 Euro. Zudem kam es zu Flurschaden. Fahrer und Beifahrerin erlitten einen Schock. Auf der Strecke der LA27 zwischen Zweikirchen und Hachelstuhl kam es wegen der Bergungsarbeiten am Sonntagmorgen zu Behinderungen.

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser