Zwei Stunden Sperre bei Unterneukirchen

B299: Vier Autos krachen heftig ineinander

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Unterneukirchen - Auf der B299 bei Unterneukirchen auf der Höhe Mauerbergstraße ist es einem schweren Verkehrsunfall mit vier Beteiligten gekommen. *Weitere Informationen folgen.* Aktuelle Verkehrsmeldungen

Update, 16.40 Uhr, Meldung von TimeBreak21

Zu einem Verkehrsunfall mit vier beteiligten Autos ist es am Freitagnachmittag gegen 14.50 Uhr auf der B299 bei Unterneukirchen gekommen.

Ein 73-jähriger Mercedesfahrer war von Altötting kommend in Richtung Garching unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er kurz vor der Abzweigung zur Mauerberger Straße in den Gegenverkehr und touchierte dort einen VW Golf, welcher von einer 33-jährigen Garchingerin gelenkt wurde. Der Mercedesfahrer kam anschließend nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.

Die Golffahrerin kam ins Schleudern und stieß mit einem ihr folgenden weißen Opel frontal zusammen, welcher von einer 17-jährigen Altöttingerin gelenkt wurde. Die 17-jährige war fahrberechtigt, da sich ihre Mutter auf dem Beifahrersitz befand, welche als Person für das begleitete Fahren ab 17 eingetragen ist.

Bilder vom schweren Unfall auf der B299 bei Unterneukirchen

Bei dem Zusammenprall wurde der Opel noch gegen einen Audi A4 geschleudert, der ebenfalls in Richtung Altötting unterwegs war, jedoch zuvor ausgewichen hatte. Der Audi mit Rosenheimer Kennzeichen wurde von einem 46-jährigem gelenkt. Auf dem Beifahrersitz des Audi befand sich seine 49-jährige Ehefrau.

Zu den Verletzungen konnte vor Ort noch keine Aussage getroffen werden. Die Feuerwehren aus Unterneukirchen und Garching sowie zahlreiche Rettungswägen, Helfer vor Ort und Notärzte waren im Einsatz.

Die B299 war auf Höhe der Unfallstelle für ca. 2 Stunden komplett gesperrt.

Erstmeldung:

Auf der B299 bei Unterneukirchen auf der Höhe Mauerbergstraße ist es am Freitag zu einem schweren Verkehrsunfall mit vier beteiligten Autos gekommen. Details sind noch unklar, nach ersten Informationen wurde jedoch einer der Fahrer eingeklemmt und muss noch befreit werden. Außerdem überschlug sich eines der Fahrzeuge.

*Weitere Informationen und Bilder folgen.*

Quelle: TimeBreak21

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser