Unfall auf glatter B299 bei Vilsbiburg

Ford rammt Mercedes - Mühldorfer bei Unfall verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Vilsbiburg - Ein schwerer Unfall hat sich am Vormittag auf der B299 ereignet. Ein Ford rammte dabei einen Mercedes mit Mühldorfer Kennzeichen. Es gab zwei Totalschäden und mehrere Verletzte!

Am Sonntag gegen 9.30 Uhr befuhr ein Ford aus Österreich, der mit drei Personen besetzt war, die B299 von Landshut in Richtung Mühldorf. Auf der Umgehungsstraße von Vilsbiburg (B299) kam der Fahrer vermutlich aufgrund den Witterungsverhältnissen nicht angepasster Geschwindigkeit in einer langgezogenen Linkskurve ins Schleudern, verlor die Kontrolle über sein Auto und prallte gegen einen entgegenkommenden Mercedes, besetzt mit zwei Personen aus dem Bereich Mühldorf.

Unfall bei Vilsbiburg mit Auto aus Mühldorf

Der Mercedes wurde auf die Böschung geschleudert, der Ford kam auf der Straße zum Stehen. An den beiden Autos entstand Totalschaden. Mehrere Personen wurden zum Teil erheblich verletzt. Die B299 war in dem Bereich etwa für zwei Stunden komplett gesperrt. Die Feuerwehr Vilsbiburg sicherte die Einsatzstelle ab, übernahm die Umleitung und half bei der Säuberung der Einsatzstelle.

Foto Daylight

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser