"Volkskrankheit" Frühjahrsmüdigkeit

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Landkreis - Der Winter ist vorbei und der Frühling beginnt. Doch anstatt die ersten warmen Tage genießen zu können, plagt viele Menschen die Frühjahrsmüdigkeit. Was kann man dagegen tun?

Viele Menschen leiden an der so genannten Frühjahrsmüdigkeit. 

Sie fühlen sich schlapp und energielos. Oftmals sinkt auch die Stimmung auf den Tiefpunkt, obwohl die ersten schönen Sonnentage eigentlich Grund für gute Laune wären.

Ursachen der Frühjahrsmüdigkeit

Die häufig ab März auftretenden Symptome können körperliche wie auch psychische Ursachen haben. Häufige Auslöser für die Frühjahrsmüdigkeit sind Blutarmut oder Hormonstörungen. Werden die Tage im Frühjahr länger, so stellt der Körper den Hormonhaushalt um. Diese Umstellung wird oft von einem Müdigkeitsgefühl begleitet.

Auch Allergien, die besonders im Frühling auftreten, können auf das körperliche Empfinden Einfluss haben. Die menschliche Psyche kann vom Jahreszeiten-Wechsel sehr beinflusst werden. Mögliche Folgen sind Depressionen, deren Symptom oft Müdigkeit ist. 

Auch die sich im Frühjahr verändernden Mond- sowie die zunehmenden Sonnenphasen können die Psyche und den Körper beeinflussen.

Vergesst den Frost: Sexy Bar Refaeli heizt ein

Tipps gegen die Niedergeschlagenheit

Merkt man, dass der Start in den Frühling eher schwer fällt und man von der Müdigkeit geplagt wird, so können folgende Tricks helfen, schnell wieder munter zu werden:

  • Gehen Sie raus und gewöhnen Sie sich an die steigenden Temperaturen.
  • Bewegen Sie sich. Sport ist gut für den Blutdruck und macht insgesamt fit. Auch leichte Bewegung wie ein Spaziergang lohnt sich schon.
  • Tanken Sie Tageslicht, es funktioniert als biologischer Wecker.
  • Achten Sie auf Ihre Ernährung. Obst und Gemüse enthalten wichtige Vitamine und Nährstoffe, die den Körper stärken.

Befolgen Sie diese Tipps, so werden Sie hoffentlich einen guten Start in den Frühling haben.

Quellen: www.apotheken-umschau.de und www.vol.at

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser