Nachts in Waldkraiburg

Beifahrer kommt auf noch "dümmere Idee"

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waldkraiburg - Als ob die Tatsache, mit zwei Promille am Steuer erwischt worden zu sein, nicht schon schlimm genug wäre, kam ein Beifahrer anschließend auf eine noch "schlechtere" Idee.

Am 27. September gegen 2.40 Uhr wurde in der Teplitzer Straße ein BMW, besetzt mit zwei männlichen Personen, kontrolliert. Dabei wurde beim Fahrer, einem 28-jährigen Mann aus Waldkraiburg, ein freiwilliger Alkotest durchgeführt. Dieser ergab fast zwei Promille. Daher wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

Während dieser Maßnahmen kam die zweite männliche Person, ein ebenfalls 28-Jähriger aus Waldkraiburg, der zunächst als Beifahrer im BMW saß, auf die Idee, sich ans Steuer des BMW zu setzen und damit zu fahren. Dabei wurde er erwischt und auch kontrolliert.

Bei ihm ergab der Alkotest über zwei Promille. Daher wurde ebenfalls eine Blutentnahme durchgeführt. Zu dieser Trunkenheitsfahrt kam noch, dass er ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs war und dass gegen ihn ein Haftbefehl bestand, den er durch Zahlung einer Geldstrafe abwenden konnte.

Pressemeldung Polizei Waldkraiburg

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser