Wildschweine wühlen Würzburger Weinberge auf

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Wildschweine haben Weinberge in Würzburg aufgewühlt.

Würzburg - Zwei der größten deutschen Weingüter haben in ihren Weinbergen in Würzburg in dieser Saison enorme Probleme mit Wildschweinen.

Das Juliusspital und das Bürgerspital klagen über aufgewühlte Böden. „Wildschweine in den Weinbergen hatten wir auch schon 2011, aber heuer hat das massiv zugenommen“, sagte der Weingutsleiter des Würzburger Juliusspitals, Horst Kolesch, der Nachrichtenagentur dpa. Das Schwarzwild habe auch schon die berühmte Lage „Am Stein“ durchstreift.

lby

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser