Veitsgroma: Gefeiert bis weit nach Mitternacht

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Traunstein - Bereits seit 50 Jahren gibt es den Fanfarenzug der Veitsgroma. Aus diesem Anlass wurde ein sehr gutes Programm geboten, das nichts zu wünschen übrig lies.

Der Fanfarenzug der Veitsgroma feierte 50 Jahre. Oberbürgermeister Manfred Kösterke gratulierte zu diesem Fest, machte einen Rückblick was so alles in diesem halben Jahrhundert geschah im Vereinsleben der Veitsgroma. OB Kösterke übergab den Stadtschlüssel und die Stadtkasse die aber leider nicht gut gefüllt war, - und die neuen Regenten wurden gebeten gut damit umzugehen. Nicht nur die Traunsteiner Stadträte waren fast vollzählig sowie viele Faschingsnarren aus Nah und Fern um kräftig zu feiern.

Zu diesem besonderen Anlass wurden eingeladen; Sing Sang Teisendorf 1. Präsidenting: Rita Kapferer, Salzburger Faschingsgilde 1. Präsident: Siegfried Berger, Prinzenpaar Markus I von der Roten Stiege und Petra II von Schlumberg, Faschingsclub Tittmoning 2. Vorstand: Christian Edtbauer, Tanzgruppe Heiligkreuz Hannelore Steinmüller, Veitsgroma Garde, Veitsgroma Powerfrauen, Faschingsgilde Naracucula 1. Präsident: Maximilian Vossen, SoHalunke Waging 1. Vorstand: Schorsch Seehuber, Oidnmarkta Bochratzn Stefan Gulden, Faschingsgilde Timelkamm SbL. 1. Präsident: Johannes Fuchs mit Prinzenpaar Thomas I und Brigitte II, TSV Grabenstätt Trainerin: Alexandra Zaiser, Blau-Weiß Kammer 1. Präsident: Martin Litwinschuh und das Prinzenpaar Florian II + Melanie I. Es wurde ein sehr gutes Programm geboten das nichts zu wünschen übrig lies. Gefeiert wurde bis weit nach Mitternacht.

Der Fanfarenzug der Veitsgroma feierte 50 Jahre (1)

Der Fanfarenzug der Veitsgroma feierte 50 Jahre (2)

kaf

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Chiemgau

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser