Kinderkugelball der Stadtgarde Wasserburg

Clown Stefan sorgt für lustige Momente

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Lara und Samira mit ihrer Mama. Verkleidet sein in jedem Alter, das war in der Badriahalle schon immer so.
  • schließen

Wasserburg - Es hat Tradition, auch für die kleinen Faschingsnarren aus Stadt und Altlandkreis Wasserburg eine große Sause zu veranstalten. Beim Kinderkugelball in der Badriahalle war einiges los.

Eine Hüpfburg, um richtig zu toben, der Clown Stefan, der sich um Spiele kümmerte und ein echter DJ, der alle Lieblingshits der kleinen Faschingsnarren spielte. Getanzt und gespielt wurde beim Kinderkugelball der Stadtgarde Wasserburg schon immer gerne. Auch 2016 war einiges in der Badriahalle geboten.

Kinderkugelball lockt viele Familien

Es wurde mit dem Schwungtuch "gezaubert" und viele tolle Kostüme konnten bestaunt werden.

Die Sparkasse Wasserburg als einer der Unterstützer des Kinderkugelballs spendierte den Aufbau der Hüpfburg, die Kleinsten hatten ebenso Spaß wie auch so mancher Teenager, der kurzerhand mit der ganzen Familie gerne beim Kinderkugelball dabei war. "Ich komme schon seit ich Laufen kann hierher, das muss mit 14 Jahren ja nicht vorbei sein, ich find's lustig hier", schwärmte eine Schülerin aus Wasserburg. Die Organisatoren zeigten sich zufrieden und Clown Stefan kam ganz schön ins Schwitzen.

Zurück zur Übersicht: Fasching

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser