Prozess wegen Drogenbesitzes in Laufen:

Prozess: Richter lobt Anbau von Cannabis

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Laufen/Ainring - Perfektion schützt vor Strafe nicht. Aber zumindest gab's vom Richter ein kurioses Lob für einen 31-jährigen Marihuana-Gärtner. Milde ließ der Richter aber nicht walten.

Die Aufzuchtanlage war professionell, die Menge der Ernte beachtlich und die Qualität erstaunlich. Das nötigte sogar Richter Thomas Hippler am Schöffengericht in Laufen jetzt einen anerkennenden Kommentar ab: "Ich habe selten eine so gute [Aufzuchtanlage, Anmerkung d. Redaktion] gesehen und der Wirkstoffgehalt war mit 9,8 Prozent sehr hoch", wird er vom Prozessberichterstatter von Heimatzeitung.de zitiert.

Genützt hat es dem 31-jährigen Angeklagten aus Ainring nichts. Der Hobby-Gärtner wurde wegen Drogenbesitzes zu zwei Jahren Haft mit einer dreijährigen Bewährungszeit verurteilt.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Kurios

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser