Der "Bierduft" hatte eine andere Ursache

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Altötting - Zu stark gebremst und schon war es passiert: Ein Radlfahrer stürzte über den Lenker von seinem Gefährt. Die Vermutung der Polizei erwies sich jedoch als falsch:

Am Samstag, 04.10.2014, gegen 21.30 Uhr befuhr ein 28-jähriger Fahrradfahrer aus Burghausen die Neuöttinger Straße stadteinwärts. An der Kreuzung mit der Stinglhamerstraße bremste er zu stark ab, so dass er sich überschlug und über seinem Lenker von dem Rad stürzte. Dabei zog sich der Verunfallte eine Platzwunde zu.

Eine dem Geruch nach zu urteilen erste Vermutung der eintreffenden Polizeibeamten, die Ursache des Sturzes könnte im Alkoholkonsum liegen, erwies sich glücklicherweise als völlig falsch. Der "Bierduft" stammte von einer vollen Flasche, die durch den Sturz im Rucksack des Burghauseners zerbrochen war.

Pressemeldung Polizei Altötting

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Kurios

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser