Endstation Grabenstätt

Betrunkener Rosenheimer pinkelt in Polizeiauto

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Grabenstätt - Diesen Einsatz hätten sich die Polizisten wohl auch einfacher vorgestellt. Ein Rosenheimer war so betrunken, dass er ins Dienstfahrzeug der Beamten urinierte. Damit aber noch nicht genug:

Am 22.02.2016 gegen 15.05 Uhr teilte ein Anwohner in Grabenstätt einen betrunkenen Autofahrer mit, der bei ihm im Hof stehe und völlig betrunken sei. Als die Polizeistreife der Polizeiinspektion Traunstein in Grabenstätt eintraf, saß der Fahrer immer noch in seinem Fahrzeug. Auf Grund seiner starken Alkoholisierung war er praktisch nicht ansprechbar.

Im Dienstfahrzeug erholte sich der 53-jährige Rosenheimer aber und fing zu randalieren an. Er urinierte in das Fahrzeug und beschädigte dieses durch Faustschläge. Da er dann auch noch einen Beamten schlagen wollte, wurde gegen den renitenten Pkw-Fahrer Pfefferspray eingesetzt.

Mit Unterstützung einer Polizeistreife der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein konnte der Mann dann doch noch mit einem Polizeibus zur Blutentnahme und ärztlichen Versorgung ins Klinikum Traunstein verbracht werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Kurios

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser