Kurios: Vom Geschädigten fehlt jede Spur

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Ein Unbekannter fährt gegen ein parkendes Auto und flüchtet. Im Anschluss erstattet der Geschädigte Anzeige bei der Polizei - so lauft das normalerweise. Es geht aber auch anders:

Seit Donnerstag beschäftigt zur Abwechslung einmal ein anders gelagerter Fall die Rosenheimer Polizei. Eine aufmerksame Passantin konnte gegen 15:45 Uhr in der Nikolaistraße beobachten, wie eine ältere Dame beim Ausparken einen roten Kleinwagen touchierte. Sie merkte sich das Kennzeichen der Verursacherin und schrieb einen Zettel, den sie auf der Windschutzscheibe des angefahrenen Wagens anbringen wollte. In der Zwischenzeit fuhr der rote Kleinwagen, vermutl. ein VW Polo, allerdings davon.

Nun ist zwar der Verursacher bekannt - nur vom Geschädigten fehlt bis Dato jede Spur! Die Anstoßstelle beim Geschädigten dürfte im hinteren Bereich der linken Fahrzeugseite sein. Der Halter des Fahrzeugs wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Rosenheim in Verbindung zu setzen (08031-200-2200).

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa/dpaweb

Zurück zur Übersicht: Kurios

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser