Saftige Bußgelder für Tempo-Touris

  • schließen
  • Weitere
    schließen
Schön, schnell, teuer: ein Lamborghini

Zürich - In der Schweiz wurde jetzt sechs Urlauber aus China als Temposünder verurteilt. Der Schnellste war mit 229 km/h unterwegs.

Im Mai 2008 waren die sechs Fahrer auf der A3 am Zürichsee in Edel-Sportwagen wie etwa Lamborghini aufgehalten. Sie sagten, sie seien auf dem Rückweg aus dem Urlaub von Italien nach Frankreich.

Ihre Verteidigung sprach jetzt davon, dass sie die Geschwindigkeitsbegrenzung nicht gekannt hätten. Das Gericht ließ das aber nicht gelten.

Nun wurde das Urteil ausgesprochen. Sie bekamen Bußgelder zwischen 5.400 Franken und 95.000 Franken (bis zu 62.968 Euro). Zwei der Edel-Autos sind momentan noch beschlagnahmt, sollen aber demnächst wieder ausgehändigt werden.

Mehr zum Thema lesen Sie auf t-online.de

Zurück zur Übersicht: Kurios

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser