Plötzlich lag ein Ehering im Geldbeutel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Das kennen alle: Man braucht einen Einkaufswagen, hat aber nicht das passende Kleingeld. Ein 25-Jähriger half einem älteren Herrn aus - und hatte plötzlich dessen Ehering.

Am Montag befand sich ein 25-jähriger Rosenheimer gegen 15.30 Uhr im Edeka-Center im Aicherpark beim Einkaufen. Dort gab er einem älteren Herren eine Ein-Euro-Münze für dessen Einkaufswagen, da dieser kein passendes Münzgeld bei sich hatte. Obwohl der junge Mann dem betagten Herrn den Euro einfach geschenkt hätte, bestand dieser darauf, das Geldstück nur im Wechsel mit Kleingeld anzunehmen und warf eine Handvoll davon in die noch offene Geldbörse des Rosenheimers.

Als dieser wieder zu Hause war, fand er im Münzfach seiner Geldbörse einen goldenen Ring vor, höchstwahrscheinlich handelte es sich hierbei um den Ehering des unbekannten Senioren. Dieser war wohl beim Hineinwerfen des Kleingelds unbeabsichtigt vom Finger gerutscht und in der fremden Geldbörse gelandet.

Der Rosenheimer brachte den Ring daraufhin zur Polizeiinspektion Rosenheim, welche den rechtmäßigen Eigentümer jedoch bislang nicht ermitteln konnte.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © Picture Alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Kurios

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser