http://www.facebook.com/rosenheim24button_countfalse180like

Schielendes Opossum Heidi wird doch nicht ausgestopft

    • aHR0cDovL3d3dy5yb3NlbmhlaW0yNC5kZS9sZWJlbi90aWVyZS9kYXJ1bS13aXJkLWhlaWRpLW5pY2h0LWF1c2dlc3RvcGZ0LTE1ODczMjcuaHRtbA==1587327Heidi wird nicht ausgestopft0true
    • 03.02.12
    • Tiere
    • Drucken
    • T+T-

Heidi wird nicht ausgestopft

    • recommendbutton_count100
    • 0

Leipzig - Das schielende Opossum Heidi sollte eigentlich ausgestopft und der Nachwelt erhalten bleiben - doch der Leipziger Zoo hat sich nun dagegen entschieden.

© dpa

Das schielende Opossum Heidi sollte eigentlich ausgestopft und der Nachwelt erhalten bleiben - doch der Leipziger Zoo hat sich nun dagegen entschieden.

Das tote Opossum lasse sich nicht originalgetreu wiederherstellen, sagte Zoo-Sprecherin Maria Saegebarth am Freitag in Leipzig. “Wir haben in den letzten Tagen die Entscheidung getroffen, dass es leider kein Präparat geben wird.“ Nach Auskunft von Experten könne man Heidi nicht so herstellen, dass es fachlichen Ansprüchen und den Erwartungen der Fans entspreche.

Im Klartext: Die ausgestopfte Heidi sähe nicht so aus wie zu Lebzeiten, als sie mit ihrem Silberblick die Massen faszinierte. Teile von Heidis Skelett sollen nun im Zoo aufbewahrt werden, aber nur zu “internen Schulungszwecken“.

Zoo-Chef Jörg Junhold hatte nach dem Tod der altersschwachen Beutelratte 2011 angekündigt, Heidi ausstopfen zu lassen. Jetzt sagte Sprecherin Saegebarth, dass der Zoo das Andenken an Heidi eben anders bewahren werde. Im Zoo-Shop sind noch allerlei Heidi-Devotionalien erhältlich, darunter Plüsch-Opossums oder Tassen und Schlüsselanhänger mit Heidi-Bildchen.

dpa

zurück zur Übersicht: Tiere

Kommentare

Kommentar verfassen

TiereAllgemein

Sensationsbesuch in Raubling: Vom Aussterben bedrohte Waldrappen gesichtet

Sensationsbesuch in Raubling: Waldrappe gesichtet

Raubling - Waldrappen waren lange Zeit aus Mitteleuropa verschwunden, nun wurden sie im Gemeindegebioet entdeckt: Die Vögel zählen zu den bedrohtesten Zugvogelarten der Welt. Mehr...

Putziger Äffchen-Nachwuchs im Salzburger Zoo

Putziger Affen-Nachwuchs im Salzburger Zoo

Salzburg - Winziger Nachwuchs ganz groß: Das Ende Juli geborene, entzückende Zwergseidenaffen-Baby ging erstmals auf Erkundungstour und kann nun auch endlich im Freien besichtigt werden!Mehr...

Tierheim

Winhöring: Tier der Woche

Liebevoller Besitzer gesucht!

Winhöring - Viele tierische Bewohner der Tierheime müssen eine lange Zeit dort ausharren, bevor sich ein neuer Besitzer findet. So auch bei dem schüchternen Kater Titus:Mehr...

Winhöring: Hund Samuel sucht ein neues Zuhause

Hund Samuel sucht ein neues Zuhause

Winhöring - Wie ein toter Hund lag Samuel am Straßenrand, völlig abgemagert und ohne Fell. In letzte Sekunde wurde er ins Tierheim gebracht. Jetzt hofft er auf ein neues Zuhause :Mehr...

LIVE:Top-Artikel unserer User

Bestimmen Sie auf der Karte die Region, aus der Sie Nachrichten angezeigt bekommen möchten.

Karte Rosenheim24HaagWasserburg24AmerangRottFeldkirchenBad AiblingKolbermoorBad EndorfPrienStephanskirchenRosenheimRaublingBad FeilnbachAschauBrannenburgOberaudorfKufsteinChiemgau24.debgland24.deInnsalzach24.de

Aktuell:Verkehr in Rosenheim

47.853371,12.129529

Karte wird geladen... Karte wird geladen - Downloadanzeige

  • meist gelesen
  • Themen

Sensationsbesuch in Raubling: Waldrappe gesichtet

Raubling - Waldrappen waren lange Zeit aus Mitteleuropa verschwunden, nun wurden sie im Gemeindegebioet entdeckt: Die Vögel zählen zu den bedrohtesten Zugvogelarten der Welt. Mehr...

Möchten Sie bei uns veröffentlichen?

Bei uns können Sie kostenlos Ankündigungen, Vereinsberichte, Fotos oder Artikel zum Gemeindeleben veröffentlichen.

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.