"Fred" landete im Tierheim Rosenheim

Er liebt es, gekrault zu werden

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Ist sehr verschmust: Schweinchen "Fred".

Kolbermoor - Schweinchen "Fred" sucht ein neues Zuhause. Er wurde ursprünglich in Sachsen aus schlechter Wohnungshaltung gerettet und kam auf Umwegen ins Tierheim Rosenheim.

Nach Angaben des Tierheim-Teams ist er leider fehlgeprägt, so dass man ihn nur mit Mühe mit anderen Schweinen vergesellschaften kann. Fred ist zwei Jahre alt und kastriert. Seine Größe entspricht in etwa der eines größeren Dackels.

Ein Wohnungsplatz - denn Fred ist nicht gewöhnt, draußen zu leben - mit Garten zum umgraben und ein Katzenklo sollten in seinem neuen Zuhause vorhanden sein.

Fred ist sehr verschmust, er liebt es insbesondere, sich den Bauch kraulen zu lassen. Menschen liebt er sehr, andere Tiere sind indes nicht so sein Ding. Der neue Besitzer sollte sich, so das Tierheim-Team, im Klaren sein, dass Fred es nicht immer so mit der Sauberkeit hat. Wer das Schweinchen Fred gerne kennenlernen möchte, kann sich im Tierheim unter Telefon 08031 / 96068 melden.

Oberbayerisches Volksblatt

Zurück zur Übersicht: Tierheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser