Nach DSDS-Auftritt

Wird dieser Mann der nächste YouTube-Star?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
  • schließen

"Döner dreht sisch immer weiter" oder "Zebrafarben is Zebrafarben": Mit solch skurrilen Zeilen ist Kazim Akboga zwar bei DSDS gescheitert, aber auf YouTube ein kommender Star.

Bei "Deutschland sucht den Superstar" hatte Kazim Akboga (32) keine Chance mit seiner Eigenkomposition "Is mir egal".

Mehr:

DSDS-Auftritt von Kazim Akboga

Mit trashigen Songzeilen wie "Keine Arbeit, is mir egal / Keine Geld, is mir egal / Zweite Mahnung, is mir egal / Roboter mit Senf, is mir egal" verfehlte der Hobby-Musiker nicht nur gesanglich die Anforderungen der Jury. Dementsprechend gab es auch vier Nein-Stimmen von Dieter Bohlen, Mandy Capristo, DJ Antoine und Heino - und somit kein Ticket für den Recall.

Akboga dürfte dieses Jury-Urteil aber kaum jucken, denn er nutzte die RTL-Show vor allem als Werbeplattform für seinen YouTube-Kanal.

Dort findet man so melancholische Lieder wie "Döner dreht sisch immer weiter" oder auch das Lied "Isso weil Isso" mit der denkwürdigen Beobachtung: "Zebrafarben is Zebrafarben".

Die Welt lässt sich nicht ändern, man kann sie nur gleichmütig hinnehmen. So lässt sich wohl die Lebensphilosophie dieses skurrilen YouTube-Künstler mit den weit aufgeknöpften weißen Hemden zusammenfassen, der sein Werk (hoffentlich) wohl ironisch versteht.

Sein Auftritt bei DSDS hat Kazim Akboga auf jeden Fall neue Aufmerksamkeit verschafft. Auf Facebook hat seine Fanseite nun schon über 12.000 Fans und sein Song "Is mir egal" wurde sogar von fast sechs Millionen Menschen auf YouTube angeklickt.

Echte Ohrwürmer: Akbogas "größte Hits"

Is mir egal

Döner dreht sisch immer weiter

Isso weil Isso

mg/ro24

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser