Zu hart oder gerechtfertigt?

Teenager (16) muss einen Monat in Zelt leben- zur Strafe!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

New Mexico - Was tun mit einem Teenager, der einem immer wieder Stress bereitet? Diese Frage stellen sich wohl viele Eltern- auch die eines 16-jährigen Langfingers. Sie griffen hart durch:

Polizei machte sich ein Bild von der Maßnahme

Adams Vater rechtfertigt den Schritt wie folgt: "Wenn er es jetzt nicht lernt, wird er in ein paar Jahren das Problem aller sein, nicht mehr nur unseres." Auch die Polizei schaute bereits einige Male vorbei und versicherte sich, dass es dem Teenager gut geht. Und sieht kein Problem in dem Handeln der Eltern: "Es ist ja nicht so, als wäre er verstoßen worden und hundert Meilen von der Zivilisation entfernt in die Pampa geschickt worden." Auch wenn Adam tagsüber in seinem Zelt ausharren muss: Die Nächte darf er auch weiterhin in seinem Zimmer verbringen.

bp

Rubriklistenbild: © Screenshot Twitter

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser