Die ultimative Männerhöhle

Brite baut sich Bunker in den Vorgarten

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Colin Furze in seinem Bunker

Hat da jemand zu viel "The Walking Dead" geschaut? Wie auch immer er darauf gekommen ist, der Brite Colin Furze hat sich in seinem Garten einen "Apokalypse-Bunker" gebaut.

Colins ausgefeilter Plan für den Bunkerbau

Unter dem Rasen in seinem Garten im englischen Stamford verbirgt sich Colin Furze letztes Projekt und ganzer Stolz.In bester Heimwerkermanier hat er sich einen Bunker in oder besser unter den Garten gebaut. Das ganze soll ihm im Falle einer Apokalypse das Leben retten. 

Da es momentan aber glücklicherweise nicht danach aus sieht, hat der 32-Jährige auch für friedlichere Zeiten eine gute Verwendung für sein Bauwerk gefunden. Im Moment ist das ganze Stamfords wohl stattlichste Männer-Höhle. Komplett ausgerüstet mit Großbildfernseher, Pay-TV, diversen Videospiel-Konsolen und einem Schlagzeug. Im Video bekommen Sie von Colin persönlich eine Führung durch seine "Man Cave".

ln

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser