http://www.facebook.com/rosenheim24button_countfalse180like

Schnee und Eis behindern Verkehr in Bayern

    • aHR0cDovL3d3dy5yb3NlbmhlaW0yNC5kZS9uZXdzL2JheWVybi9zY2huZWUtYmVoaW5kZXJuLXZlcmtlaHItYmF5ZXJuLTI3MDM4MTguaHRtbA==2703818Schnee und Eis behindern Verkehr in Bayern0true
    • 17.01.13
    • Bayern
    • 13
    • Drucken
    • T+T-
Viele Verkehrsunfälle

Schnee und Eis behindern Verkehr in Bayern

    • recommendbutton_count100
    • 0

Regensburg - Schnee und Eis haben den Verkehr in Bayern in der Nacht zum Donnerstag behindert.

Allein in der Oberpfalz kam es zu 36 Verkehrsunfällen; dabei wurden zwei Menschen schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, erlitt ein 17-Jähriger in Ebermannsdorf (Kreis Amberg-Sulzbach) schwere Verletzungen, als er mit seinem Kleinkraftrad stürzte. In Eschlkam (Kreis Cham) geriet ein 31 Jahre alter Mann mit seinem Auto in den Gegenverkehr. Bei dem Zusammenprall wurde der Mann schwer verletzt. Die 25 Jahre alte Fahrerin des zweiten Wagens erlitt leichte Verletzungen. Eine 45 Jahre alte Frau in einem nachfolgenden Auto konnte nicht mehr bremsen und krachte in die Unfallwagen. Sie blieb unverletzt.

Eis und Schnee: Dieses Bußgeld droht Autofahrern

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

zurück zur Übersicht: Bayern

Kommentare

  • Neueste Kommentare
  • Beliebteste Kommentare
JohannS17.01.2013, 16:21Antwort
(0)(0)

@Asdf: Nein. Das Auto steht auf 225ern, weil das die kleinste vom Hersteller freigegebene Reifengröße ist. Steht ja nicht in den Unterlagen, die man normal so anschaut. Ist halt ein Auto aus heimischer Produktion und keine Reisschüssel...

Eigentlich wollte ich auch nur antworten, nicht empfehlen ;)

Asdf17.01.2013, 15:59Antwort
(1)(0)

Hauptsache das Auto steht auf 225ern, weil 205er tuns ja nicht oder sehen beknackt aus.

GenervterPendler217.01.2013, 14:46Antwort
(2)(0)

Das liegt an den paar Idioten, die zu unfähig sind bei diesem Wetter flüssig in zügig zu fahren.
Dass eine unregelmäßige, langsame Fahrweise mit der man die meisten anderen ausbremst über kurz oder lang zu einem Stau führt ist kein neues Phänomen. Und das vollkommen ohne liegengebliebene Autos oder Unfälle. Einfach durch Dummheit, oder besser gesagt, grenzenlose Unfähigkeit.
Ich verlange ja nicht dass jeder sein Auto beherrscht wie Walther Röhrl, aber dennoch sollte man es soweit unter Kontrolle haben dass man für andere kein allzu großes Verkehrshindernis darstellt.

Alle Kommentare anzeigen

LIVE:Top-Artikel unserer User

Bestimmen Sie auf der Karte die Region, aus der Sie Nachrichten angezeigt bekommen möchten.

Karte Rosenheim24HaagWasserburg24AmerangRottFeldkirchenBad AiblingKolbermoorBad EndorfPrienStephanskirchenRosenheimRaublingBad FeilnbachAschauBrannenburgOberaudorfKufsteinChiemgau24.debgland24.deInnsalzach24.de

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.