Nur zwei mal im Jahr

"Manhattanhenge": Seltenes Naturphänomen in New York

  • schließen
  • Weitere
    schließen

New York kommt in den Genuss eines seltenen Phänomens: Das sogenannte Manhattanhenge. Zweimal im Jahr geht die Sonne genau zwischen den Häuserschluchten der amerikanischen Metropole unter.

Rubriklistenbild: © snackTV

Zurück zur Übersicht: Reise

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

gast
(0)(0)

das passiert zwangsläufig immer irgendwo in der Welt, wo es Gebäude gibt und das auch zwei Mal im Jahr.
Vielleicht auch an einem astronomisch bedeutsamen Tag.
Aber dahinter geniales astronomisches Wissen zu vermuten erscheint recht abwegig.
Informationsgehalt: Umfallender Reissack in Peking.
Wissenschaftliches Highlight des Tagesauf dieser Seite