Ab ins Land mit den 365 Urlaubsideen!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Müritz bietet Wassersportlern insgesamt 117 Quadratkilometer Fläche zum Austoben.

Die Mischung macht’s: 2000 Kilometer Küste, 2000 Seen und 2000 Schlösser und Herrenhäuser ließen Meckenlenburg-Vorpommern zum beliebtesten Reiseland Deutschlands aufsteigen.

23000 Quadratkilometer zwischen Bodden und Backsteingotik: Nein, Mecklenburg-Vorpommern als Urlaubsland auf einen Nenner zu bringen, ist nicht einfach.

Da ist auf der einen Seite die Ostsee, sind die Inseln: Rügen, Usedom, Hiddensee und die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Da sind historische Altstädte wie Stralsund und Wismar, die die Unesco in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen hat.

Lesen Sie mehr:

Zahlen & Fakten zu Meckenlenburg-Vorpommern

Da sind die Seen, allen voran die Müritz, mit 117 Quadratkilometern der größte Binnensee Deutschlands. Morcze hieß der ursprüngliche slawische Name, was übersetzt soviel bedeutet wie „Kleines Meer“. Die Müritz ist auch Teil eines 310 Quadratmeter großen Nationalparks, einem Urwald mit naturbelassenen Buchen-, Eichen- und Kiefernwäldern, in dem sogar seltene Wildtiere wie der europäische Mufflon noch einen Lebensraum haben. Insgesamt gehören drei der 14 deutschen Nationalparks zu Mecklenburg-Vorpommern.

Wie also dem Urlauber auf die einfachste Art erklären, was er von Meck-Pomm, wie sich das Urlaubsland keck in Anlehnung an die Fastfood-Sprache nennt, zu erwarten hat? Da haben sich die da oben was Tolles ausgedacht: einen Kalender mit 365 Ideen, für jeden Tag eine. Das ist eine ganze Menge, und um den Gast nicht zu überfordern, wird ihm die geballte Ladung Urlaub in kleinen Dosen verabreicht – jede Woche ein bisschen mehr, nachzulesen auf der Homepage des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern.

Von Januar bis heute standen da zum Beispiel an Ausflugstipps die Kunstkaten von Ahrenshoop, das Landgestüt Redefin, Schloss Mitsuko, das Buddelschiffmuseum Boltenhagen, die Hörspielkirche in Federow, der Baltisch-Westfälische Jakobsweg, die Spielzeugausstellung im Bädermuseum von Bad Doberan oder der Leuchtturm in Warnemünde mit seinem Beigebäude, das den Namen Teepott trägt.

Mecklenburg-Vorpommern

A propos Teekultur: Im Schloss Frauenmark, 30 Kilometer südöstlich von Schwerin, laden die Eigentümer Ingo und Petra Rothenberg täglich zur Teezeremonie nach britischem Vorbild ein, mit Scones und Clotted Cream und allem, was dazugehört – very british. Auch das ein Insider-Tipp – und zwar der vom 28. Februar.  Wie’s weitergeht, das mit dem Urlaubskalender in Deutschlands erfolgreichstem Reiseland, das müssen die Urlauber jetzt selbst rausfinden – am besten direkt vor Ort.

Zehn Millionen Übernachtungsgäste kamen im vergangenen Jahr, und weil auch immer mehr Bayern darunter sind, startet die Lufthansa am 27. März mit einem neuen Direktflug von München nach Rostock. Wozu gibt es schließlich die neue Flugverbindung ab München?

Christine Hinkofer

DIE REISE-INFOS ZU MECKLENBURG-VORPOMMERN 

REISEZIEL Mecklenburg-Vorpommern ist das nordöstlichste Bundesland Deutschlands. Es grenzt im Norden an die Ostsee, in Westen an Schleswig-Holstein und Niedersachsen, im Süden an Brandenburg und im Osten an Polen.
Mit 23 000 Quadratkilometern hat Mecklenburg-Vorpommern nur ein Drittel der Landfläche Bayerns und ist mit 1,6 Millionen Einwohnern das am dünnsten besiedelte und am ländlichsten geprägte deutsche Bundesland.

ANREISE Ab 27. März fliegt die Lufthansa mit Jets vom Typ Canadair 900 zweimal wöchentlich (Samstag und Sonntag) von München nach Rostock. Preise ab 100 Euro für den Hin- und Rückflug. Im Reisebüro oder unter www.lufthansa.de.

REISEZEIT/KLIMA Viel Wind, vor allem an der Küste, aber auch viel Sonne, so kann man das Sommerklima in Mecklenburg-Vorpommern wohl am besten zusammenfassen. Die Inseln Rügen und Usedom haben Deutschlandweit die höchste Zahl an Sonnentagen. Die Wassertemperaturen erreichen von Juni bis September zwischen 17 und 20 Grad.

WELCHER REISETYP Für Deutschland-Entdecker mit Lust auf Meer & mehr. Mecklenburg-Vorpommern ist mit fast 2000 Kilometern Küste, 18000 Kilometern Fließgewässern und 7800 Kilometern Radweg eines der vielseitigsten Urlaubsländer.

URLAUBSKALENDER Die täglichen Tipps aus dem Urlaubs­kalender kann man im Internet unter www.auf-nach-mv.de abrufen, eine Karte dazu kann man beim Tourismusverband unter Tel. 0381/ 4030500 bestellen.

WEITERE INFOS Beim Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern unter Tel. 0381/4030500, www.auf-nach-mv.de.

Zurück zur Übersicht: Reise

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser