Marktgemeinde nun lääänger

Priener Bürgermeister freut sich über "Wachstumsschub"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
Bürgermeister Jürgen Siefert freut sich, dass seine Gemeinde für Ortsunkundige nun auch größer erscheint. 
+
Bürgermeister Jürgen Siefert freut sich, dass seine Gemeinde für Ortsunkundige nun auch größer erscheint. 

Prien - Beharrlich bestand die Marktgemeinde darauf, die gelben Ortsschilder am südlichen Gemeinderand einige 100 Meter zu versetzen. Nun kommt es so!

Bislang war es so: Wer aus Prien heraus in südlicher Richtung fuhr, für den endete der Ort bereits kurz hinter der Brücke, auf der die Chiemgaubahn die Bernauer Straße überquert. Ab da gilt Tempo 60. 

Nun ändert sich das, berichtet die Chiemgau Zeitung. Nach einigen Diskussionen mit dem Landratsamt und einer ersten Ablehnung der Verlegung der Ortstafeln, dürfen diese jetzt doch einige Hundert Meter nach Süden wandern. 

Ohne weitere Beschilderung bedeutet das aber auch, dass ab dem Kreisverkehr an der Harrasser Straße Tempo 50 gelten würde. Darüber muss jetzt der Gemeinderat beraten. 

Lesen Sie den ausführlichen Artikel in der OVB-Heimatzeitung oder hier auf ovb-online.de.

Zurück zur Übersicht: Prien

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser