Station in Bad Aibling

Abhörskandal: BND und NSA kooperieren wieder

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bad Aibling - Laut übereinstimmenden Medienberichten hat der Bundesnachrichtendienst und die amerikanische NSA die gemeinsame Überwachung des Internets wieder aufgenommen.

Wie mehrere Medien, darunter die Süddeutsche Zeitung, der WDR und der NDR, berichten, wurde der Streit zwischen dem BND und der NSA nach der beendeten Zusammenarbeit im vergangen Jahr beigelegt und die Arbeit nun in Bad Aibling fortgeführt. Die Aiblinger Anlage gilt als wichtiger, zentraler Punkt zur Überwachung des sogenannten Islamischen Krisenbogens.

In den vergangenen Monaten gab es Befürchtungen, dass die US-Seite wichtige Informationen zur Terrorismusbekämpfung zurückhält. Diese haben sich jedoch nicht bewahrheitet.

Die Bundesregierung hatte im Mai des vergangen Jahres die Kooperation ausgesetzt. Begründet wurde dies dadurch, dass die NSA die Zusammenarbeit auch dazu missbraucht hatte, europäische Diplomaten und Spitzenpolitiker abzuhören.

hey

Zurück zur Übersicht: Bad Aibling

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser