http://www.facebook.com/rosenheim24button_countfalse180like

Bad Aibling: Aktion "Weihnachtslieder selber singen" im neunten Jahr

    • aHR0cDovL3d3dy5yb3NlbmhlaW0yNC5kZS9yb3NlbmhlaW0vbWFuZ2ZhbGx0YWwvYmFkLWFpYmxpbmcvYWlibGluZy1ha3Rpb24td2VpaG5hY2h0c2xpZWRlci1zZWxiZXItc2luZ2VuLW5ldW50ZW4tamFoci1yb3NlbmhlaW0yNC0yNjc3MjE4Lmh0bWw=2677218Wenn Bad Aibling pfeift und singt0true
    • 24.12.12
    • Bad Aibling
    • Drucken
    • T+T-

Wenn Bad Aibling pfeift und singt

    • recommendbutton_count100
    • 0

Bad Aibling - "Alle Jahre wieder" lautet nicht nur der Titel eines der beliebtesten Weihnachtslieder, sondern ist auch die "Wiederholungsformel" für das offene Aiblinger Weihnachtsliedersingen.

Eine große Sängerschar fand sich am Samstagnachmittag Am Bichl ein, um gemeinsam aus den Liederheften unter der Anleitung von Ernst Schusser beliebte und bekannte Weihnachtslieder zu singen.

© Baumann

Eine große Sängerschar fand sich am Samstagnachmittag Am Bichl ein, um gemeinsam aus den Liederheften unter der Anleitung von Ernst Schusser beliebte und bekannte Weihnachtslieder zu singen.

Veranstaltet wird die Aktion "Weihnachtslieder selber singen" seit neun Jahren vom Volksmusikarchiv, dem Mangfall-Boten und der Volksbank Raiffeisenbank Mangfalltal Rosenheim.

Rund 150 Sangesfreudige, darunter auch Bürgermeister Felix Schwaller, Altbürgermeister Dr. Werner Keitz, Stadtrat Konrad Gartmeier und DLRG-Chefin Elisabeth Geßner, versammelten sich vor dem Bankgebäude Am Bichl, wo Ernst Schusser (Akkordeon), Leiter des Volksmusikarchivs Oberbayern, und seine Mitarbeiterin Eva Bruckner (Gitarre) mit dem Titellied des Liederheftes "Alle Jahre wieder" die konzertierte Gesangsaktion einleiteten.

Ganz in seinem Element war Ernst Schusser, der die Weihnachtslieder, unterstützt von Eva Bruckner (Gitarre), auf dem Akkordeon begleitete.© BaumannGanz in seinem Element war Ernst Schusser, der die Weihnachtslieder, unterstützt von Eva Bruckner (Gitarre), auf dem Akkordeon begleitete.

"Nach einer OVB-Umfrage entstand 2002 des Liederheft, das inzwischen in der zwölften Auflage mit über 70000 Exemplaren verlegt wurde", gab Ernst Schusser stolz bekannt. Er ermunterte die Teilnehmer zum ganz natürlichen Singen: "Das ist wie essen, trinken und schnaufen", betonte er.

Dem Einstiegslied folgten weitere "Hits" aus dem vom Volksmusikarchiv herausgegebenen Heft, unter anderem "Jetzt kimmt die heilige Weihnachtszeit", "Kommet, ihr Hirten", "Zu Bethlehem geboren", "Geh mein Bruder, geh mit mir" und "Schneeflöckchen, Weißröckchen".

Zwischendurch forderte Ernst Schusser die eifrige Sängerschar zu "liederbegleitenden" Kniebeugen und gewichtsverlagernden Leibesübungen auf. Als besondere Choreografie bei "Kling, Glöckchen, klingelingeling" mussten die Teilnehmer nach den Kommandos "linksherum, rechtsherum" sogar Tanzschritte ausführen, garniert mit der Schusser-Frage "was ist in Aibling links?"

Textfreie Pfeif-Strophen ("Aibling pfeift") zählten ebenfalls zum Programm wie Erklärungen zu altbayerischen Klöpfelbräuchen. Bei "Kommet ihr Hirten" stellte sich der Chorleiter gar eine imaginäre Schafherde vor, die durch Aiblings neue Mitte zieht.

- Anzeige -

Bestimmen Sie auf der Karte die Region, aus der Sie Nachrichten angezeigt bekommen möchten.

Karte Rosenheim24HaagWasserburg24AmerangRottFeldkirchenBad AiblingKolbermoorBad EndorfPrienStephanskirchenRosenheimRaublingBad FeilnbachAschauBrannenburgOberaudorfKufsteinChiemgau24.debgland24.deInnsalzach24.de

Aktuell:Verkehr in Rosenheim

47.8640182,12.0093171

Karte wird geladen... Karte wird geladen - Downloadanzeige

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.