Protest gegen Asylunterkunft 

Feldkirchen-Westerham steht ein Demo-Samstag bevor

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Feldkirchen-Westerham - Offenbar stehen der Gemeinde am Samstag gleich zwei Demonstrationen bevor. Es geht um eine geplante Asylunterkunft.

So ruft das sogenannte Bündnis "Zukunft Feldkirchen-Westerham" zu einem Protestspaziergang mit anschließender Kundgebung auf. Mit diesem soll die geplante Unterbringung von Flüchtlingen in der Tennishalle Feldolling noch verhindert werden. Man befürchtet, dass es bei der Unterkunft "innerhalb und außerhalb zu unhaltbaren Zuständen" kommen werden, heißt es in dem Flyer. Gegen den Widerstand des Gemeinderates, hat das Landratsamt die Tennishalle als Asyl-Unterkunft vorgesehen. 

Versammeln will sich das Bündnis um 11 Uhr am Dorfplatz. Im Anschluss ist der Protestspaziergang zur Tennishalle geplant. Dort soll es ab 12.20 Uhr zu einer Kundgebung mit Reden zum aktuellen Planungsstand sowie Erfahrungsberichten aus anderen Gemeinden kommen. 

Doch gegen diesen Protest mobilisiert sich bereits eine Gegendemo. So teilte das Bündnis "Rosenheim Nazifrei" über Facebook einen Aufruf, wonach es ebenfalls auf dem Dorfplatz ab 11 Uhr eine Gegendemo geben wird. Ansässige Helferkreise und Vereine wollen diese organisieren. 

Somit dürfte Feldkirchen-Westerham kein beschaulich-ruhiger Samstag bevorstehen. Die großen Debatten um die Asylfragen sind spätestens jetzt auch in der Mangfalltal-Gemeinde angekommen

mg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Feldkirchen-Westerham

Marcel Görmann

Marcel Görmann

Google+

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser