Sperrung der Mangfallbrücke

Verkehrschaos oder "noch erträglich"? Wie stehen Sie dazu?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Kolbermoor - Nun ist es soweit: Die Mangfallbrücke ist seit Montag gesperrt. Wir sind die Strecke abgefahren. Hier unsre Eindrücke:

Die Mangfallbrücke in der Brückenstraße in Kolbermoor wird ab dem 25. Januar nicht mehr für den Verkehr zur Verfügung stehen. Der Landkreis Rosenheim lässt das bestehende Bauwerk abreißen und eine neue Brücke bauen. Die Bauzeit wird voraussichtlich bis Mitte Dezember andauern.

Die Sperrung löste im Vorfeld hitzige Diskussionen um die eh schon angespante Verkehrslage in Kolbermoor aus. 

Wir sind die Strecke am Montagnachmittag (16.30 Uhr) und Dienstagfrüh (8.15 Uhr) abgefahren. Unsere Eindrücke:

Sie interessieren sich für Nachrichten aus dem Mangfalltal? Dann machen Sie mangfall24.de zu Ihrer Startseite!

Vielleicht lag es an den Uhrzeiten, aber das zu erwartende Chaos auf Kolbermoors Straßen blieb aus - zumindest zu den Zeiten, an denen wir die Strecke von Rosenheim (Georg-Aicher-Straße/Rosenheimer Straße) nach Kolbermoor und zurück abfuhren. Der Verkehr lief flüssig, man musste lediglich an den Ampeln kurz stehen. Am Montag brauchten wir für die Strecke vom Mediamarkt bis zum Spinnereigelände rund sieben Minuten. Dienstagfrüh verhielt es sich ähnlich.

Laut Straßenbauamt Rosenheim scheint sich der Verkehr auf der Westtangente ja beruhigt zu haben. Kann man das in Verbindung mit der aktuellen Sperrung der Mangfallbrücke immer noch sagen?

Wie ist es Ihnen ergangen? Stimmen Sie ab oder schreiben Sie Ihre Erfahrungen in die Kommentare.

Zurück zur Übersicht: Kolbermoor

Jennifer Bretz

Jennifer Bretz

Google+

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser