In Bad Aibling und Kolbermoor

Diakonie gleich zwei Mal Opfer von Einbrüchen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Aibling/Kolbermoor - Gleich zwei Mal wurde in eine Diakonie im Mangfalltal eingebrochen, genauer in Bad Aibling und in Kolbermoor. Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Einrichtungen der Diakonie in Bad Aibling und Kolbermoor wurden in der Nacht zum Samstag, den 14.11.2015, Ziel von Einbrüchen. In Bad Aibling, Ortsteil Mietraching, auf dem Gelände der ehem. US-Kaserne betreibt die Diakonie eine Private Grundschule. Nach dem Aufbrechen von Türen gelangten mindestens zwei unbekannte Täter in das Objekt und begaben sich offensichtlich zielstrebig in das 1. Obergeschoß. Hier wurde mit brachialer Gewalt ein an die Wand gedübelter größerer Standtresor weggehebelt und komplett entwendet. Weitere Büroräume wurden durchsucht.

In Kolbermoor brachen in der selben Nacht wiederum unbekannte Täter in einen Kindergarten der Diakonie in der Rosenheimer Straße ein, indem Türen aufgehebelt und das Mobiliar in den Räumen durchsucht wurden

In beiden Einbruchsfällen liegen noch keine Erkenntnisse zur Höhe des Entwendungs- und Sachschadens vor.

Personen welche in der Nacht zum Samstag auffällige Personen oder Fahrzeuge (Abtransport Tresor) in Tatortnähe beobachtet haben, werden gebeten, ihre Feststellungen der Polizeiinspektion Bad Aibling unter Tel. 08061/90730 mitzuteilen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Aibling

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser