Zweimal Totalschaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Irlham - Ein 20-Jähriger hat die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Er rutschte auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Dann gings bergab:

Am Donnerstag, den 17. Januar, gegen 7.30 Uhr ereignete sich in Irlham ein Unfall. Ein 20-jähriger Babenshamer befuhr mit seinem Auto die Staatsstraße 2092 von Unterreit kommend in Richtung Wasserburg. In Irlham verlor er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei Schneeglätte die Kontrolle über seinen Auto und kam auf die gegenüberliegende Fahrbahn. In dem Moment kam ihm ein Auto entgegen.

Beide Autofahrer versuchten noch gegenzulenken. Es kam aber trotzdem zum Zusammenstoß. Das entgegenkommende Auto kam von der Fahrbahn ab und fuhr einen leichten Abhang hinunter, wo es nach circa fünf Metern zum Stehen kam. Wie durch ein Wunder wurde der 53-jährige Fahrer nicht verletzt. Der Babenshammer wurde leicht verletzt. An beiden Autos entstand Totalschaden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren