Unterkünfte für rund 100 Flüchtlinge

Holzhäuser sind bald bezugsfertig

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Stephanskirchen - Ein großer Teil der Stephanskirchner Investitionen gehen derzeit in den Bau der Holzhäuser für Flüchtlinge. Nun sollen die Unterkünfte bald fertig sein.

Das Vorzeigeprojekt für die Unterbringung von Flüchtlingen in Stephanskirchen nimmt langsam Gestalt an. Wie Bürgermeister Rainer Auer sagte, sind die Ersten der sechs Holzhäuser bald bezugsfertig. Die Gebäude in Kragling und Stephanskirchen werden in den nächsten Tagen fertig. An den Holzhäusern in Högering und Schlossberg werde auch bereits gebaut.

Alle sechs Gebäude zusammen kosten knapp drei Millionen Euro. Das ist der größte Teil der Investitionen in diesem Jahr im Haushalt der Gemeinde. Wie Auer sagte, habe sich die Investition in etwa sieben Jahren wieder amortisiert. In die sechs Häuser sollen insgesamt rund 100 Flüchtlinge einziehen.

Radio Charivari

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Stephanskirchen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser