Auflieger auf Zubringer zur B304 gelöst

Geschicktes Fahrmanöver verhindert Schlimmeres

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Wasserburg - Am Freitagnachmittag kam es auf der Salzburger Straße zu einem Unfall. Eine Zugmaschine hatte sich gelöst und fahr auf die Fahrbahn gekracht.

UPDATE, 17.15 Uhr: Polizeimeldung

Am Freitag gegen 12.45 wurde eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Wasserburg in die Salzburger Straße beordert, da es dort zu erheblichen Verkehrsbehinderungen gekommen war.

Vor Ort wurde festgestellt, dass sich der Anhänger eines Erdinger Sattelschleppers nach dem Ankoppeln am Parkplatz während der Fahrt gelöst hat. Durch ein geschicktes Fahrmanöver des erfahrenen LKW-Fahrers konnte Schlimmeres verhindert werden. Es kam zu keinem Personenschaden, da zu dieser Zeit glücklicherweise kein Gegenverkehr herrschte.

Die Straße konnte nach etwa eineinhalb Stunden wieder für den Verkehr freigegeben werden. Die Polizeiinspektion Wasserburg wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Wasserburg am Inn unterstützt, welche die Unfallstelle fachgerecht reinigte und den Verkehr umleitete.

Bilder: Lkw-Unfall auf ST2092 zwischen Wasserburg und Penzing

UPDATE, 17 Uhr:

Am Freitagnachmittag gegen 12.45 Uhr, hat sich auf der Salzburger Straße in Wasserburg, einem Zubringer zur B304, ein Unfall ereignet.

Bei einem Sattelzug hatte sich nach kurzer Fahrt die Zugmaschine gelöst. Auslöser war nach ersten Vermutungen der Polizei Wasserburg ein technischer Defekt oder ein Fehler beim Ankuppeln.

Die Straße war im Unfallbereich für eineinhalb Stunden komplett gesperrt.

Die Zugmaschine ist wohl nicht mehr zu gebrauchen, weitere Verkehrsteilnehmer waren nicht gefährdet. Es gab keine Verletzten.

Erstmeldung, 13.54 Uhr:

Gegen 12.45 Uhr hat ein LKW, aus Wasserburg kommend, auf der B304 Richtung Traunstein plötzlich seinen Auflieger verloren. Glücklicherweise war in diesem Moment die Gegenfahrbahn unbefahren, sodass niemand verletzt wurde, als der Auflieger sich von der LKW-Ladezone löste und auf die linke Spur krachte.

Einsatzkräfte der Feuerwehr sind noch für Bergungsarbeiten vor Ort. Die B304 ist in diesem Streckenabschnitt noch komplett gesperrt.

bj/anh/gbf/Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: wasserburg24.de

Zurück zur Übersicht: Wasserburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser