Restaurant-Tipp für Rosenheim

Restaurant Akropolis

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Schön angerichtet: Die Akropolis Hausplatte

Restaurant-Tipp für Rosenheim: Beim Abendessen im Akropolis wurde Vorspeisen und griechischer Kuchen getestet. Auch Pitta und Zaziki durften nicht fehlen!

Restaurant Name: Restaurant Akropolis

Wo: Münchener Straße 45, 83022 Rosenheim, Telefon: 08031 / 31515

Öffnungszeiten: täglich zwischen 11 bis 15 Uhr und 17-1 Uhr, kein Ruhetag

Spezialitäten/Besonderes: Steaks aus aller Welt (wechselnde Angebote)

Zahlungsmöglichkeiten: Bargeld

Webseite des Restaurants: www.akropolis-rosenheim.de

Besucht am: 30. Oktober 2013, abends

Anzahl der Personen: 2

Umsatz in Euro: 65,20 Euro + Trinkgeld

Was wurde gegessen: Kalter Vorspeisenteller (verschiedene Pasten z.b. Zaziki, Taramas, etc.), Akropolis Hausplatte (Lammfleisch, Gyros, Reis, Kartoffeln, Salat), Galaktoboureko (Kuchen mit einer Kugel Vanilleeis), Baklava (griechische Nachspeise, Art Walnuss-Kuchen mit einer Kugel Vanilleeis), gegrillte Paprika (große, rote Paprika gefüllt mit Frischkäse), Krabben in Tomatensoße mit Käse überbacken, Pitta (warmes Pittabrot mit Kräutern und Öl), Rinderfilet (handgroßes Rinderfilet, ca. 3 cm dick, mit Reis und Kartoffeln)

Bewertung des Restaurants

Essen: Alles Speisen waren so, wie sie uns schmecken und auch sein sollten! Die kalte Vorspeisenplatte ist mehr als ausreichend für eine Person und schön angerichtet. Dazu bekommt man einen Korb Brot. Bei der Bestellung des Rinderfilet wurden wir gefragt, wie man es denn gerne hätte. Genau so kam es auch und schmeckte köstlich! Auf der Akropolisplatte sind verschiedene Fleischsorten. Diese waren alles warm und sehr lecker. Ebenso die Kartoffeln und der Reis, den es dazu gab. Die beiden Nachspeisen waren eine Art „Kuchen“, ebenfalls sehr lecker. Die Portionsgrößen sind allemal ausreichend.

Service: Man wird freundlich von den zwei charmanten, jungen Chefs empfangen. Das Personal war immer sehr freundlich, aufmerksam und gut gelaunt. Die Speisekarte war sofort zur Hand, hier hat man auch gleich die Getränkebestellung aufgeben können. Die Vorspeisen waren innerhalb weniger Minuten am Tisch. Die Hauptgerichte werden warm zum Tisch gebracht, wenn die Vorspeisen abgeräumt wurden.

Ambiente: Typisch griechisch würde ich sagen: Mit Brunnen, Säulen, etc. Man kann sich an Tische nur mit Stühlen setzen, aber auch auf bequeme Bänke oder auf dem „Balkon“ - eine Mischung aus Bänken und Stühlen. Das Lokal ist ausreichend hell und man fühlt sich nicht irgendwie „beobachtet“. Im Sommer gibt es auch Sitzgelegenheiten im Außenbereich auf blauen Plastikstühlen. Diese sind direkt am Eingang an der Hauptstraße. Jetzt zu dieser Jahreszeit waren nur zwei Bistrotische für die Raucher aufgestellt. Parkmöglichkeiten gibt es auch direkt vor der Türe, allerdings nur für drei bis vier Autos.

Sauberkeit: Nach jedem frei gewordenen Tisch wird sofort mit dem Lappen sauber gemacht. Toiletten waren auch sauber und blau beleuchtet. Ein sauberes Gesamterscheinungsbild insgesamt!

Preis-Leistungs-Verhältnis: Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt hier, da man für das Geld ausreichend große, sehr gute schmeckende, Portionen bekommt.

Fazit der Restaurant-Tester

Leckere Nachspeise im Restaurant Akropolis

Das Akropolis gibt es bereits seit 31 Jahren und war das erste griechische Restaurant in Rosenheim. Mittlerweile wird es in zweiter Generation von den beiden Söhnen geführt. Wir sind immer mal wieder im Akropolis und jedes Mal war es bis jetzt so, wie oben beschrieben. Nie gab es bis jetzt ansatzweise etwas zu bemängeln.

Man fühlt sich gut aufgehoben, weil man freundlich bedient wird und man nicht das Gefühl hat, man will einem nur schnell ein Essen vorsetzen um dann den Geldbeutel zu leeren. Also: Der Tipp in Rosenheim! Das Akropolis eignet sich für Paare, Senioren, Familienfeiern. Nur mit Kindern würde ich eher eine Pizzeria vorziehen.

Zu Gast im Akropolis

Abendessen im Restaurant Akropolis 

Diesen Restaurant-Tipp gab Ihnen Thomas Heinrichsberger

Zurück zur Übersicht: Restaurant-Tipps

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser